Sie befinden sich hier:
  • Aktionstag
  • Ausgezeichnete Aktionen des Aktionstages Nachhaltiges (Ab-)Waschen
1. Preis BBS Varel
1. Preis DLV, Herbsleben
1. Preis Fr. Schuchard/Fr. Wittkamp
2. Preis Ausbildungsnetzwerk Hauswirtschaft Heilbronn
2. Preis DHB, Augsburg
2. Preis Gymnasium Waldstraße, Hattingen
Aktionstag Nachhaltiges Ab-Waschen 2019
2. Preis DHB, Mengeringhausen
2. Preis DHB, Leipzig
3. Preis DLV, Hennstedt
3. Preis DLV Hunstrut-Hainich
Aktionstag Nachhaltiges Ab-Waschen
3. Preis Sundhäuser Carneval Verein

Preisträger des Aktionstages Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019

Ausgezeichnete Aktionen des Aktionstages 2019

Jedes Jahr veranstalten zahlreiche Helfer am "Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen" viele regionale Aktionen. Das hohe Engagement und die beachtliche Originalität der in Eigeninitiative veranstalteten Aktionen werden von einer Jury Jahr für Jahr prämiert.

Die Preisvorgabe hat sich auch in diesem Jahr an der Definition zum nachhaltigen Handeln orientiert.

Die Jurysitzung zur Vergabe der Preise für die besten Aktionen hat Mitte Oktober 2019 stattgefunden.

Informationen zum Aktionstag

Prämiert werden 13 Aktionen (drei erste, fünf zweite und fünf dritte Preise), deren Schwerpunkt auf dem nachhaltigen Handeln beim Waschen, Spülen und Reinigen im Haushalt liegt.

Die Sitzungsteilnehmer konnten jeweils bis zu vier Aktionen für die ersten, zweiten und dritten Preise vorschlagen. Für die Vorschläge wurden für erste Preise jeweils drei Punkte, für zweite Preise jeweils zwei Punkte und für dritte Preise jeweils ein Punkt vergeben. Die Vorschläge mit den meisten Punkten wurden ausgezeichnet und mit Geldpreisen belohnt (sofern sie angenommen werden dürfen)

Eine Siegerehrung mit Urkundenübergabe wird bei der Multiplikatorentagung am 5./6. März 2020 in Fulda stattfinden.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Nordwest-Zeitung

1. PREIS

Einjährige Berufsfachschule Hauswirtschaft der Berufsbildenden Schulen (BBS) Varel

Schülerinnen und Schüler der einjährigen Berufsfachschule Hauswirtschaft der BBS Varel hatten Mitmach- und Informationsstände vorbereitet, die sie in einem Elektronikfachmarkt aufbauten. Mit ihrer Hilfe konnten Kunden verschiedene Aufgaben spielerisch bearbeiten, z. B. Bedeutung von Textilpflegesymbolen, Sortieren von Wäscheposten, Zuordnung der passenden Waschmitteltypen, richtige Beladung von Waschmaschinen. Die lokale Presse berichtete über die Aktion und informierte ausführlich u. a. über optimale Befüllung von Waschmaschinen, Waschtemperaturen, Eco-Programme, richtige Dosierung von Waschmitteln.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Landfrauenverein Herbsleben

1. PREIS

Thüringer Landfrauenverband e. V., Ortsverband Herbsleben

In einer Aktion für 80 Kinder und Erzieherinnen wurden in mehreren Stationen u. a. die Themen Fleckentfernung, Sortieren von Wäsche, Waschen von Hand, Wäsche aufhängen, Sicherheit im Haushalt vermittelt. In einem abschließbaren Rätselraum („Escape Room“) mussten die Kinder z. B. aus verschiedenen Wasch- und Reinigungsmitteln das richtige Produkt zum Wäschewaschen auswählen und Rätsel zum Geschirrspülen lösen. In der lokalen Presse gab es eine Ankündigung und einen Bericht über diese Aktion.

 

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Schuchard/Wittkamp

1. PREIS

Elfi Schuchard, Brigitte Wittkamp

Das FORUM WASCHEN wurde mit einem Aktionsstand auf dem ersten Hauswirtschaftskongress des Hauswirtschaftsrates in Berlin vorgestellt. Der Hauswirtschaftsrat vertritt zahlreiche hauswirtschaftliche Verbände in Deutschland.

Das Informationsmaterial vom FORUM WASCHEN wurde von ca. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern begeistert aufgenommen, viele zeigten sich erstaunt darüber, dass es kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Katz-Raible

2. PREIS

Ausbildungsnetz Hauswirtschaft Heilbronn Hohenlohe

Das Ausbildungsnetz Hauswirtschaft Heilbronn Hohenlohe veranstaltete auf der Bundesgartenschau in Heilbronn an drei Tagen eine „Berufsorientierungsrally Hauswirtschaft“ mit Stationen zu den Themen Sinner’scher Kreis, Wäschepflege (Textilpflegesymbole, Dosierung, Waschprogramme), Hände- und Küchenhygiene.

2. PREIS

DHB-Netzwerk Haushalt, Ortsverband Augsburg

Der Ortsverband Augsburg im DHB-Netzwerk Haushalt veranstaltete auf dem Pausengelände einer Schule mit Sonderpädagogischem Förderzentrum einen Aktionstag mit dem Schwerpunkt sachgerechtes Lagern und Aufbewahren von Wasch- und Reinigungsmitteln. Vorab waren Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 bis 9 unterrichtet worden, damit sie andere Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Interessierte informieren konnten, welche Risiken durch Unachtsamkeit beim Aufbewahren von Wasch- und Reinigungsmitteln entstehen können und wie sich diese Risiken vermeiden lassen. Für die Schülerinnen und Schüler war es eine wertvolle Erfahrung, selbst beratend tätig sein zu dürfen.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Paufler-Klein

2. PREIS

Gymnasium Waldstraße, Hattingen

Im Rahmen der Schulprojekttage am Gymnasium Waldstraße in Hattingen standen zwei Tage im Zeichen der Themen Wasser und Klima. Schüler und Schülerinnen im Alter von 10 bis 15 Jahre wurden zunächst allgemein über Süß- und Salzwasser sowie den Wasserbedarf ausgewählter Produkte informiert. Anschließend wurde das Thema Wäschewaschen behandelt und u. a. die Faktoren nach Sinner erläutert und Versuche zu Emulsionen und Suspensionen durchgeführt.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Kristina Kraft

2. PREIS

Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEH) des Deutschen Evangelischen Frauenbundes

Die Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEH) des Deutschen Evangelischen Frauenbundes informierte in Mainz an der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH (FAW) etwa 35 Menschen mit Lernbeeinträchtigung über die Themen Fleckentfernung und Wäschewaschen.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© DHB, Mengeringhausen

2. PREIS

DHB-Netzwerk Haushalt Ortsverein Mengeringhausen

Im Rahmen des Gesundheitstages Bad Arolsen informierte der Ortsverein Mengeringhausen im DHB-Netzwerk Haushalt über das Thema Hygiene im Privathaushalt. Als Blickfang dienten zwei große Pilze, um anschließend auf sehr kleine Pilze zu sprechen zu kommen und Wäschehygiene bei Pilzerkrankungen zu thematisieren. Auch über allgemeine Fragen zur Händehygiene und zum Wäschewaschen (Wasserhärte, richtiges Dosieren, Waschen bei 30 °C oder weniger, unangenehme Gerüche aus der Waschmaschine) wurde informiert.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© IKW

3. PREIS

Ortsverein Neckeroda im Thüringer Landfrauenverband e.V.

Vom Ortsverein Neckeroda im Thüringer Landfrauenverband e. V. wurde eine Aktion zu den Themen Waschen und Hygiene in einem Kindergarten durchgeführt. Den Kindern wurde Informationsmaterial für Eltern und Großeltern mitgegeben. Im Anschluss an die Aktion gab es viele Anfragen von Senioren aus der Umgebung, sodass der Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen kurzentschlossen im Rahmen eines Seniorennachmittages vorgestellt wurde.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© DHB, Leipzig

3. PREIS

DHB Netzwerk Haushalt Leipzig

25 Schüler und Schülerinnen folgten mit ihrer Lehrerin der Einladung des DHB Netzwerks Haushalt in das Vereinshaus in Leipzig. Neben der Vermittlung allgemeinen Wissens zum Thema Wasser (Oberflächenspannung, Wasserhärte) wurden praktische Fertigkeiten gelehrt und das Schulaktionspaket genutzt. Besonders gefiel den Schülern und Schülerinnen dabei das Bügeln und Zusammenlegen von Textilien. Zum Abschluss wurde ein gemeinsames Mittagessen zubereitet. Die Kinder erhielten zum Abschied ein Putztuch und die Bildkarten mit den Goldenen Regeln.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Landfrauenverein Hennstedt

3. PREIS

Landfrauenverein Hennstedt e. V.

Mitglieder des Landfrauenverein Hennstedt e.V. informierten Teilnehmerinnen eines Deutschkurses für Zugewanderte mittels der Goldenen Regeln über das sparsame Geschirrspülen von Hand. Viele der Teilnehmerinnen spülen Geschirr unter fließendem Wasser und verwenden für jedes Geschirrteil Spülmittel, daher wurden die Kosten für Wasser, Abwasser und Energie thematisiert. Darüber hinaus wurde über das Dosieren von Waschmitteln informiert.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© DLV, Unstrut-Hainich

3. PREIS

Landfrauen Unstrut-Hainich-Kreis

Landfrauen aus dem Unstrut-Hainich-Kreis informierten Kinder der Vorschulgruppe eines Kindergartens über das nachhaltige Wäschewaschen und das Trocknen im Freien. Getrocknete Textilien wurden gemeinsam aufgehangen und dann zusammengelegt. Beim Wäschewaschen im Waschbottich mit Kernseife und Wurzelbürste merkten die Kinder, welche große Erleichterung die Waschmaschine bringt. Als „Rahmenprogramm“ gab es u. a. ein Sockenzielwerfen und ein Gummistiefelweitwurf. Die „Hausaufgabe“ der Kinder lautete, die Fragebögen zur Sicherheit im Haushalt von ihren Eltern ausfüllen zu lassen und bei den Landfrauen abzugeben.

Preisträger Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2019
© Hebig

3. PREIS

Sundhäuser Carneval Verein

Durch Landfrauen wurden Mitglieder des Sundhäuser Carneval Vereins (SCV) auf das FORUM WASCHEN aufmerksam gemacht und veranstalteten in Sundhausen einen Wasch- und Spültag mit dem Präsidenten des SCV, verkleidet als Waschfrau Edeltraut. Der Tag begann in der Station 1 damit, dass die Kinder ihr Frühstücksgeschirr abwuschen. Stationen 2 und 3 behandelten das Waschen mit Waschbrett und Spülen in Zinkwannen sowie das Aufhängen der Wäsche. In der Station 4 gab es ein Quiz und Spiele für die Kinder. Die Kinder wurden auf mögliche Gefahren durch Haushaltsmittel hingewiesen und Eltern und Erzieherinnen wurden gebeten, die Fragebögen zu diesem Thema auszufüllen.