Sie befinden sich hier:
  • Aktionstag
  • Ausgezeichnete Aktionen des Aktionstages Nachhaltiges (Ab-)Waschen
1. Preis Stadt Eisenach, Integrationsmanagement
1. Preis Frau Schuchard
2. Preis Akademie in Kupferzell
2. Preis Kreislandfrauenverband Gütersloh
2. Preis AEH Rheinland Pfalz
2. Preis Thüringer LV Unstrut-Hanich
2. Preis DHB Mengeringhausen
2. Preis Berufliches Schulzentrum Neusäß
2. Preis Thüringer LV Erfurt
3. Preis Thüringer LV Förtha
Aktionstag Nachhaltiges Ab-Waschen
3. Preis BUND OV Bad Langensalza
Aktionstag Nachhaltiges Ab-Waschen
3. Preis LV OG Rollwitz
Aktionstag Nachhaltiges Ab-Waschen
3. Preis VerbraucherService Bayern

Preisträger des Aktionstages Nachhaltiges (Ab-)Waschen 2020

Ausgezeichnete Aktionen des Aktionstages 2020

Jedes Jahr veranstalten zahlreiche Helfer am "Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen" viele regionale Aktionen. Trotz der Pandemie-Situation 2020 konnten 51 Aktionen vor Ort durchgeführt werden. Dieses hohe Engagement und die beachtliche Originalität der in Eigeninitiative veranstalteten Aktionen werden von einer Jury Jahr für Jahr prämiert.

Die Preisvorgabe orientiert sich an der Definition zum nachhaltigen Handeln .

Die Jurysitzung zur Vergabe der Preise für die besten Aktionen hat Mitte Dezember 2020 stattgefunden.

Prämiert werden 14 Aktionen (zwei 1te., sieben 2.te und fünf 3.te Preise), deren Schwerpunkt auf dem nachhaltigen Handeln beim Waschen, Spülen und Reinigen im Haushalt liegt.

Die Juroren vergeben unabhängig voneinander jeweils 3, 2, 1 bzw. 0 Punkte für eine beliebige Anzahl von Aktionstags-Berichten. Anschließend werden die so erhaltenen Punkte für die einzelnen Aktionstags-Berichte addiert. Auf Basis der Punktesumme und des zur Verfügung stehenden Etats für die Preisträger werden 14 Preisträger vorgeschlagen (2 mal 7 Punkte, 7 mal 6 Punkte, 5 mal 5 bzw. 4 Punkte). Die Vorschläge mit den meisten Punkten wurden ausgezeichnet und mit Geldpreisen belohnt (sofern sie angenommen werden dürfen).

1. PREIS

Stadt Eisenach / Naturfreunde Eisenach e. V. – Integrationsmanagement

Die Landfrauen Förtha wurden in die Begegnungsstätte des Integrationszentrums Eisenach Nord eingeladen, das Thema Waschen und Wasserverbrauch zusammen mit Frauen aus verschiedenen asiatischen Ländern zu erörtern. Hierfür standen zusätzlich Dolmetscher und Betreuer zur Verfügung.

1. PREIS

Elfi Schuchard

Frau Schuchard organisierte eine 2-tägige Fortbildung für Lehrer der Hauswirtschaft, während der Themen der Multiplikatorentagung zum Waschen bei niedrigen Temperaturen, zur Fleckentfernung und zu Funktionstextilien sowie die Planung von Aktionstagen aufgegriffen und vermittelt wurden.

 

2. PREIS

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell

Bei einem Stationenlauf wurden Studierende der Fachklasse B2 in den drei Bereichen Nachhaltiges Wäschewaschen, Abwaschen und Reinigen/Pflegen fortgebildet. An den einzelnen Stationen wurden Versuche zur pH-Wert-Bestimmung, Pflegekennzeichnungen erläutert und alternative Waschmittel hergestellt.

 

2. PREIS

Kreislandfrauenverband Gütersloh

Die Kreislandfrauen boten einen Qualifizierungslehrgang für die Externenprüfung zu Hauswirtschafterin an. Hierbei wurden an verschiedenen Stationen Aspekte des Waschens erörtert und Versuche zu Fleckentfernung durchgeführt.

2. PREIS

Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEH) des Deutschen Evangelischen Frauenbundes – Sektion Rheinland-Pfalz

Der AEH führte in Zusammenarbeit mit der Diakonie “Kindertagespflege im Haus der Familie” in Alzey eine Fortbildungsveranstaltung mit dem Schwerpunkt Kindersicherheit für Pflegefamilien durch. Hierbei kamen u. a. Materialien der Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder zum Einsatz. Zudem wurde auf das Dosieren von Wasch- und Desinfektionsmittel eingegangen.

2. PREIS

Landfrauen Unstrut-Hainich-Kreis

Die Landfrauen führten einen Waschtag bei Schülern der Förderberufsschule Mühlhausen durch. Die Jugendlichen wurden mit Hilfe praktischer Aufgaben zum Thema Waschen und Spülen an ein bewusstes und selbstständiges Handeln herangeführt. Hierbei standen Einspareffekte beim richtigen Waschen sowie die Nachhaltigkeit im Vordergrund.

2. PREIS

DHB-Netzwerk Haushalt Ortsverband Mengeringhausen

Der DHB-Netzwerk Haushalt Ortsverband Mengeringhausen informierte Besucher einer Apotheke mit Hilfe der Materialien vom FORUM WASCHEN über Kontaktallergien und Reizungen. Die Aktion wurde über Schaufensterwerbung und in einer lokalen Werbezeitung beworben.

2. PREIS

Berufliches Schulzentrum Neusäß

Im Rahmen eines Stationentrainings mit einer 10. Klasse eines Beruflichen Schulzentrums wurden die Schüler an das Thema Waschen, Spülen und Reinigen herangeführt. Abschließend wurde Produkte verlost. Die Resonanz der Schüler war sehr positiv.

2. PREIS

Thüringer Landfrauenverband Erfurt

Der Thüringer Landfrauenverband informierte Besucher des Aktionstags aus der Region über Dosieren von Waschmitteln und Wasserhärte. Die Aktion wurde zusätzlich aufgenommen und auf Youtube zur Verfügung gestellt, um noch mehr Teilnehmer zu erreichen.

3. PREIS

Thüringer Landfrauenortsverein Förtha

Der Landfrauenortsverein Förtha präsentierte seinen Stand im Kinder- und Jugendzentrum der Stadt Eisenach. Hierbei wurde Kindern das Thema Waschen auf spielerische Art und Weise näher gebracht. In einem Quiz konnten die Kinder bestimmte Lösungen erarbeiten. Zusätzlich wurde wie zu Omas Zeiten mit Kernseife und Waschbrett gewaschen.

3. PREIS

BUND Ortsverband Bad Langensalza

Im Rahmen eines Naturspieltags im BUND-Umweltzentrum wurden Eltern und Großeltern über das Thema Waschen informiert. Die Kinder durften kleine Stoffquadrate mit Fingerfarbe einfärben. Anschließend wurden diese mit selbst hergestellten Waschmittelformulierungen aus Kastanien gewaschen. Über einen Vergleich mit gekauften Waschmitteln erfuhren die Teilnehmer, dass mit herkömmlichen Waschmitteln die Flecken besser entfernt wurden.

3. PREIS

Landfrauenverband Unstrut-Hainich-Kreis

Die Landfrauen aus dem Unstrut-Hainich-Kreis veranstalteten in einer Berufsvorbereitungsklasse einen Aktionstag mit Schülern. Hierbei kamen die Materialien vom FORUM WASCHEN zum Einsatz; und es wurden Versuche z. B. zur Oberflächenspannung und zur Bestimmung der richtigen Spülmittelmenge durchgeführt.

3. PREIS

Verbraucherservice Bayern

Der Verbraucherservice Bayern erstellte ein Erklärvideo zum Thema “Umweltfreundliches Waschen” mit drei einfachen Waschtipps, welches über Youtube abgerufen werden kann. Das Video wurde zudem noch über Facebook und die Homepage des Verbraucherservices beworben und wird für die Bildungsarbeit eingesetzt.

3. PREIS

Landfrauenverband OG Rollwitz

Die Ortsprecherin der Landfrauen aus Rollwitz verteilte mit ihren Enkelinnen aufgrund der Hygienebeschränkungen Infomaterial in 109 Wäschebeuteln kontaktfrei an die Nachbarschaft. Die Rückmeldungen waren sehr positiv.